Mikas kleine Welt


The running man
Juni 3, 2007, 3:52 pm
Filed under: onTheRun

Leut, ich sach euch, ich bin sowas von am Arsch.
Ich war gestern nach langer Vorbereitungszeit (Internet Community suchen, iPod shuffle bestellen, Literatur zum Laufen lesen, Musik für den iPod raussuchen usw.) endlich zum Doing (bitte nicht mit Doping verwechseln) übergegangen. Der ehemalige WDR Lauftreff trifft sich ja noch bei mir um die Ecke, im Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen). Also, bin ich da mal hingegangen. Optisch habe ich schon mal gut zu den Leuten gepasst (ich war mit meinen 34 Jahren der Jüngste). Funktions T-Shirt und enge Tights (Sexy, sexy, Baby) und das Laufen wurde dann auch noch Drama. Ansonsten hatten die Leute schon eine Menge Lauferfahrung und waren sehr offen mit ihren Tipps und Ratschlägen. Die Läufer sind wohl ähnlich die Web 2.0er eine sehr nette und offene Truppe.
Nach dem allegemeinen Kennenlernen ging es dann auch schon los … Die erste Zeit (gefühlt ewig, in Kilometern wohl nur einer) bin ich auch noch recht gut mitgekommen … ich hatte aber schon gemerkt das mir so langsam die Luft weg blieb … Meinem Laufpartner der auf den ersten Kilometern neben mir geblieben ist merkte man das ganz und gar nicht an … der erzählte mir locker, leicht, lächelnd Geschichten (laufen im Erzähltempo halt) … Tja, so nach ca. 3,3 Kilometer (laufen ohne Pause … man bin ich stolz auf mich) … hatte ich aber doch meinen Laufpartner verlassen, da er sich auf die grosse 10 km Runde machen wollte … Ich bin abgebogen und bin dann noch 4 Runden um diesen Kinderspielplatz gelaufen (1,2 km pro Runde) … und ich muss euch sagen … es ging … von Runde zu Runde wurde es sogar besser … der Kopf wurde immer freier und mit der richtigen Musik ging es nochmal so gut … Musik ist wirklich ein guter Motivator und auch ein Trigger um Glückshormone auszuschütten <playlist>Gentleman – Dem Gone, Linkin Park – Point of Authority, H-Blocks – Little Girl, Underworld – One Day off, Kean – Try again, Chemical Brothers – Block Rocking Beats, Prodidy – Diesel Power, Wolfsheim – Wundervoll </playlist> … Also der Kauf des iPod shuffles war echt ne coole Idee.
Tja, so geil das Laufen gestern auch war , so durch fühle ich mich heute … Halt Muskelkater … aber ich werde auf jeden Fall weiterlaufen … wer weiss, vielleicht schon morgen


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: