Mikas kleine Welt


Was braucht der Fisch zum leben?
Juni 7, 2007, 10:32 am
Filed under: onSpot

evangelischer Kirchentag
Tja, es ist nicht nur G8 Gipfel sondern auch der 31. evangelische Kirchentag … Heiligendamm und Köln … von Heiligendamm bekomme ich ja nur was aus den Nachrichten und aus dem Netz (SPREE8 NACHRICHTEN VOM ZAUN) was mit.
Die Anfänge des Kirchentages erlebe ich direkt (als Kölner).
Gestern abend war ich mit meiner Freundin auf dem Weg in die City. An unserer sonst so leeren Strassenbahnhaltestelle stand eine schon recht grosse Menge Leute. Die Bahn kam und auch sie war schon ungewöhnlich voll … zwei Sitzplätze konnten wir uns aber noch sichern … die Bahn fuhr los … die nächste Haltestelle kam und immer mehr Leute stiegen ein … auch an den nächsten beiden Haltestellen das gleiche Bild … die Bahn war nun voll … richtig voll … Tja, und wir beiden hockten da eingezwängt auf unseren Plätzen und fragten uns was wohl heute in Köln los sei (Die Katholen hatte man ja das letzte mal ja direkt am Sack erkannt). Mein Blick schweifte durch die Bahn und da wurde es mir klar … Kirchentag … und die Bahn bis zum Bersten voll … und es war warm … Und das führt mich auch zurück zur Frage: Was braucht der Fisch zum leben? … Richtig, Wasser … und das habe ich da auch reichlich vergossen … Ich sage euch, wenn ich katholisch wäre, ich hätte die Jungfrau Maria ausgeschwitzt … Aber sowas sollte man ja nicht in einem Zug voller junger Christen sagen, oder?
Wasser verbindet so also auch Kirchentag und G8 … in Köln kommt es aus den Körpern und bei den Demos auf den Körper … Das ist aber ein anderes Thema.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: