Mikas kleine Welt


This is a journey into sound
September 29, 2008, 4:48 pm
Filed under: daily

bombthebass.png
Stereophonic sound for d-d-d-dance music … Diese Zeilen stammen aus dem ersten Hit vom bomb the bass … Er hiess beat dis und stammte aus dem Jahr 1988. Sie waren einer der ersten Bands, die Samples benutzen. Etwas das für heute Bands völlig normal ist … Aber sie waren die Ersten … und ich hatte mir vor 20 Jahren auch die CD und die darauf folgenden Alben gekauft. Danach ist es recht ruhig um sie geworden … Aber jetzt sind sie wieder da … mit neuen Album und mit einem live Gig in Köln im Rahmen der Immotion … der photokina party nacht 2008 … Es ging überraschender weise auch sehr früh los … 20h Einlass und 21h standen sie auch schon auf der Bühne … alle etwas älter geworden … der Sound eher reduziert und minimal .. genau wie das neue Album … 4 macbooks und eine Leinwand auf der Bühne … druckvoller Sound, der aber eher zum chillen als zum tanzen einlud … die Visuals waren auch sehr reduziert … irgendwie hätte ich da mit mehr gerechnet … und mehr kam dann auch danach … Deichkind waren der Headliner … und wer einmal bei Deichkind dabei war weiss wie die Jungs auf der Bühne abgehen … und auch das Publikum … es war ein krasser Gegensatz zu bomb the bass … Yippie Yippie Yeah … Krawall und Remmidemmi … schon nach der ersten Minute hatte die Electric Super Dance Band alle in ihrem Bann … es gab kein Halten mehr … Hands in the air und mitspringen … auf und ab … über eine Stunde Vollgas … Wo bin ich?
Schon am Limit? (P-O-W zum E zum R nach vorne bis zum Gehtnichtmehr) Bin ich schon am Limi?t
… ich denke mal das beschreibt die Stimmung sehr gut. Es war mehr als ein geiler Abend mit Deichkind … Es war der absolute Wahnsinn …. Hier mal zwei Videos, die ich aufgenommen habe.
Bomb the bass live:


Deichkind live:



One Hit Wonder Day
September 25, 2008, 5:11 pm
Filed under: daily

onehitwonder.png
Tja, diesen Tag gibt es wirklich … und er ist auch heute … am 25. September ist one hit wonder day … kommt natürlich auch aus Amerika wie alle diese strangen „Feiertage“ … Aber mal ehrlich, so ein Tag zu Ehren all dieser Band, die mal mit einem Hit berühmt waren … finde ich echt ne tolle Idee … viele sind danach nie wieder aufgetaucht (ausser auf Ü30 Parties), andere tingeln mit ihrem einen grossen Hit immer noch durchs TV oder Möbelmärkten … Ich möchte euch jetzt eine Aufzählung aller dieser Hits ersparen … eine sehr umfassende List findet ihr auf onehitwonder.com . Na ja, einen Hit möchte ich hier doch verlinken … Have fun



Wein und Schokolade
September 23, 2008, 4:48 pm
Filed under: daily

weinschokolade.png
Klingt nach einer guten Kombination … seit gestern weiss ich auch das es wirklich so ist … Ich hatte meiner Freundin ein Wein und Schokolade Seminar zum Geburtstag geschenkt und gestern war es dann so weit. 2,5h hat sich alles um Wein und Schokolade gedreht … Theorie und Praxis … Geschichte und Herstellungsprozess der Schokolade … was ist beim Probieren oder eher Verkosten bzw. Degustieren von Schokolade zu beachten … eine kurze Einführung in das Degustieren von Wein … und sehr viel für die Geruchs- und Geschmackssinne wartete auf uns … es ist schon erstaunlich was man so alles riechen und schmecken kann … manchmal hat man einen Geruch in der Nase oder Geschmack im Mund den man kennt aber nicht wirklich benennen kann … wenn man dann gesagt bekommt wonach schmecken soll dann ist es plötzlich so klar … oder auch nicht … 9 verschiedene Schokoladensorten (von Weiss über Vollmilch über Zartbitter bis zur Bitterschokolade) dazu ein Sekt, 5 Weine, 2 Portweine und zum Abschluss ein Calvados. Es ist echt schon erstaunlich was für ein Gleichklang im Mund entsteht wenn man Wein und Schokolade kombiniert … gleiche Aromen die sich verbinden, süss und süss harmonieren und sich der Kontrast aus Bitter und Süss ergänzt … wenn man aber eine unpassende Kombination wählt kann das Geschmackserlebnis aber auch kippen … zwei Geschmackseindrücke, die absolut nicht zusammen passen breiten sich dann im Mund aus.
Na, mal sehen … vielleicht machen wir auch noch ein Wein und Käse Seminar … dürfte ähnlich interessant werden.



Steve Ballmer I’m a PC
September 22, 2008, 3:34 pm
Filed under: daily

Also, wenn ich das so sehe bin ich doch froh das ich einen mac habe …



nach 19 Jahren
September 21, 2008, 4:44 pm
Filed under: daily

Gestern war Jahrestreffen von meiner alten Realschule … 19 Jahre ist das jetzt her … eine lange Zeit … eine Zeit in der ich mich auch sehr verändert habe … die Zeit an der Realschule ist eine Zeit an die ich mich nicht immer positiv erinnern kann … Na ja, das geht ja auch etwas aus dem Video hervor … aber es war schon ok das ich mal wieder hingefahren bin … die alte Strecke, die ich jahrelang mit dem Bus gefahren bin … und schon ewig nicht mehr gefahren entlang gefahren bin … nächstes Jahr werden es 20 Jahre … eigentlich ein tolles Jubiläum … aber ich denke mal das niemand was organisieren wird … und eins ist sicher … ich werde es auch nicht organisieren.



Impressionen von der letzten pl0gbar in Köln
September 18, 2008, 2:50 pm
Filed under: daily

Hier mal ein paar Impressionen von der letzten pl0gbar in Köln. pl0gwas? … pl0gbar – web 2.0 in kuschelig
Nähere Infos und die aktuellen Termine findet ihr auf mixxt.
Leute treffen, fachsimpeln oder einfach nur bei Bier oder Café Latte plaudern. Lerne die Menschen hinter den Pixeln kennen, in Farbe und bunt! Wage den Schritt ins echte Leben, treffe Leute, die Du bisher nur aus Deiner Kontaktliste kanntest und lerne neue kennen, die deine Interessen teilen. Schnell und unkompliziert, so wie pl0g.de!
Falls du Lust haben solltest zu einer der div. pl0gbars in Deutschland zu kommen … trau dich … wir sind genau solche geeks, nerds, blogger, beta addicts, apple fan boys/girls wie du selbst 😉

Part 1:


Part 2:



Stammzellenspender
September 18, 2008, 2:21 pm
Filed under: daily, sozialeAder

spender.png
Die Tage kam ein Brief von der Stefan Morsch Stiftung … Als ich den Brief sah musst ich erst mal kurz überlegen … dann viel es mir wieder ein … am 28.07. hatte ich mich ja Typisieren lassen … und jetzt dieser Brief … Hmmm, ganz ehrlich …. ich hatte kurz gezögert den Umschlag zu öffnen … Bin ich kompatibel mit jemanden … wurde ich schon zum Spenden aufgefordert … Lebensretter … Mir schossen einige Bedenken durch den Kopf … dann habe ich reingeschaut … es war nur der Spenderausweis. Meine Blutprobe wurde analysiert und meine Gewebemerkmale wurden an das Zentrale Knochenmarkspenderregister Deutschland (ZKRD) in anonymer Form übermittelt. Meine persönlichen Daten bleiben bei der Stefan Morsch Stiftung. Tja, jetzt bin ich ganz offiziell Stammzellenspender.